header_kontakt_888x2560px.jpg

Datenschutz

Für die Stadt Halle (Saale) hat ein verantwortungsbewusster Umgang mit personenbezogenen Daten hohe Priorität. Wenn Sie eine unserer Internetseiten besuchen, verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutzgrundverordnung-DSGVOTelemediengesetz-TMGBundesdatenschutzgesetz-BDSG und Datenschutzgesetz Sachsen-Anhalt – DSG LSA).

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse.

Wir möchten Sie weiterhin darauf aufmerksam machen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist, sofern nicht explizit benannt, nicht gesetzlich oder vertraglich erforderlich. Die Nichtbereitstellung Ihrer Daten hat ggfls. zur Folge, dass von uns angebotene Dienste von Ihnen nicht, nicht vollständig oder nicht optimal genutzt werden können.

Kontaktdaten des Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher i. S. d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO (verantwortliche Stelle gemäß § 3 Abs. 7 BDSG) ist:

Stadt Halle (Saale)
Der Oberbürgermeister
Markplatz 1, 06110 Halle (Saale)

Kontakt Datenschutzbeauftragter:

datenschutz@halle.de
Marktplatz 1, 06110 Halle (Saale)
Telefon 0345 221-4698

1. Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff auf eine der vorgenannten Seiten und bei jedem Abruf einer Datei, werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), sowie in Ausnahmefällen zur Anzeige von Straftaten (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO). Die Daten Ihres Internetbrowsers (IP-Adressen) werden an den Anbieter der Seite übermittelt, bei uns an den IT-Dienstleister IT-Consult Halle GmbH. Diese Daten werden in einer so genannten Protokolldatei gespeichert:

Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • IP-Adressen
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • Suchbegriffe mit Datum und Uhrzeit
  • Provider

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann verarbeitet, wenn uns dies gesetzlich gestattet ist, oder Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

a.) Kontakt:

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. über Telefon, E-Mail oder Kontaktformular), speichern wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte. Ihre Daten werden gelöscht, sobald Ihre Anfrage vollständig bearbeitet und/oder beantwortet wurde.

b.) Newsletter:

Gerne informieren wir Sie über unsere Newsletter über aktuelle Themen rund um die Stadt Halle (Saale) und ihre Einrichtungen. Zum Versand eines Newsletters benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Beides können Sie in die dafür vorgesehenen Felder eingeben. Ihre Daten werden von uns nur zum Zwecke des Newsletterversands verarbeitet.
Sie können sich jederzeit zukunftswirksam vom Newsletter wieder abmelden und damit der weiteren Verwendung Ihrer Daten widersprechen. Sie können sich hierzu am Ende eines jeden Newsletters  oder jederzeit im Presseportal aus dem Verteiler austragen.

Ihre Daten werden von uns bis zu Ihrem Widerruf, den Newsletter nicht mehr erhalten zu wollen, gespeichert.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO, bzw. mit Anklicken des Bestätigungslinks Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO).

c.) Registrierung:

Sie haben die Möglichkeit, sich auf diesen Portalen zu registrieren:
www.sagsunseinfach.halle.de
https://www.gestalte-mit-halle.de
https://www.rechne-mit-halle.de

Hierzu benötigen wir von Ihnen verschiedene Informationen, wie z. B. Vor- und Zunamen, Adresse und E-Mail-Adresse. Zudem werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen zu hinterlegen und zur Sicherung des Accounts ein Passwort einzurichten.
Auch hier erhalten Sie zur Verifizierung von uns eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie einen Bestätigungslink anklicken müssen.

Je nach Portal haben Sie die Möglichkeit, nach der Registrierung noch weitere Daten zu hinterlegen, oder einen selbstgewählten Benutzernamen und ein Passwort einzurichten.
Ihre Daten werden von uns nur zum Zwecke der Administration der Einträge und ggf. zu einer mit der Registrierung zusammenhängenden Kontaktaufnahme verwendet. Beiträge in Diskussionsforen oder anderen öffentlich zugänglichen Beteiligungsformaten werden auf dem Portal mit dem von Ihnen gewählten Nutzernamen angezeigt.  Ihre Daten werden solange gespeichert, wie Sie registriert sind. Löschen Sie Ihren Account, sind auch Ihre Daten dauerhaft gelöscht.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO, bzw. mit Abschluss Ihrer Registrierung Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO).

3. Cookies

Wir setzen in einigen Bereichen unseres Internet-Angebots zusätzlich sogenannte Cookies ein. Durch solche Dateielemente kann Ihr Computer als technische Einheit während Ihres Besuchs auf dieser Internetseite identifiziert werden, um Ihnen die Verwendung unserer Angebote – auch bei Wiederholungsbesuchen auf dieser Internetseite – zu erleichtern. So wird beispielsweise ein Cookie bei der Nutzung der Schriftgrößeneinstellung und der Kontrastvariante verwendet, da ansonsten die Nutzung beider Funktionen nicht möglich ist, ohne bei jedem Klick auf der Seite erneut die gewünschte Einstellung zu wählen.
Sie haben aber in der Regel die Möglichkeit, Ihren Internet-Browser so einzustellen, dass Sie über das Auftreten von Cookies informiert werden, so dass Sie diese zulassen oder ausschließen, beziehungsweise bereits vorhandene Cookies löschen können.

Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um Informationen zu der Änderung dieser Einstellungen zu erlangen. Wir weisen darauf hin, dass einzelne Funktionen unserer Seiten möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Cookies erlauben nicht, dass ein Server private Daten von Ihrem Computer oder die von einem anderen Server abgelegten Daten lesen kann. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

4. Empfänger/Empfängerkategorien

Zur Erfüllung dieser Aufgabe dürfen Ihre Daten an die jeweils fachlich zuständigen städtischen Fachbereiche, Dienstleistungszentren, Eigenbetriebe, unseren beauftragten Dienstleister IT-Consult Halle GmbH, Bornknechtstraße 5, 06108 Halle bzw. bei Nutzung der Online-Plattform „Sag´s uns einfach“ an die Teleport GmbH, Herrenstraße 20, 06108 Halle, bei der Nutzung „Rechne mit Halle“ an den Dienstleister AV-Studio Kommunikationsmedien GmbH, Mühlweg 41, 06114 Halle sowie – wenn zur Bearbeitung des Anliegens erforderlich – ggf. an die  Stadtwerke Halle, an Wohnungsunternehmen, die Polizei, Landesbehörden oder das Jobcenter weitergegeben werden.

Eine Übermittlung in ein Drittland erfolgt unsererseits nicht.

Im Übrigen werden Ihre Daten nur dann weitergegeben, wenn hierzu eine rechtliche Verpflichtung besteht oder Sie darin eingewilligt haben.

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die sie bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO, E-Mail: datenschutzauskunft@halle.de) sowie auf deren Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 17, 18 DSGVO).

Ferner besteht ein Widerspruchsrecht (Art 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung, soweit diese nicht ausschließlich zur Aufgabenerfüllung erfolgt; ein Recht auf Übertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) der von ihnen bereitgestellten Daten. Wenn Sie in die Verarbeitung durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, ist diese stets zukunftswirksam widerruflich.

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Stadt Halle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Landesbeauftragten für den Datenschutz Sachsen-Anhalt, Leiterstraße 9, 39104 Magdeburg, Tel. 0391 81803-0, E-Mail: poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de, Internet: www.datenschutz.sachsen-anhalt.de.

6. Speicherdauer

Wenn nicht durch die entsprechenden Verfahren anders geregelt speichern wir Ihre  personenbezogenen Daten lediglich, solange dies für den jeweiligen Zweck (vgl. Abschnitt „Umfang, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung“) erforderlich ist. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten; ausgenommen sind nur Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z.B. steuer- oder handelsrechtlicher Aufbewahrungspflichten) weiter speichern müssen.

Weiterführende Links zum Thema